embwine.eu

Kürzliche Posts

Was sind die perfekten Getränke für das perfekte Datum?

Termine sind oft sehr nervös Affäre. Sicherstellen, dass Sie wählen Sie am richtigen Ort, das richtige Umfeld, die beide von Ihnen genießen, ist ein Albtraum. Obwohl es nicht der Fall für alle ist, ist Alkohol ein großer Aphrodisiakum auf ein Datum. Es kann Ihnen helfen […]

Kochen mit Wein: beste Rezepte die Sie versuchen sollten

Kochen mit Wein: beste Rezepte die Sie versuchen sollten

Das Hinzufügen von Wein zu Ihrem Lieblingsrezept kann einen wunderbaren Geschmack verleihen – aber zu viel oder die falsche Art von Wein kann den Kibosh auf ein potenziell köstliches Abendessen setzen. Sobald Sie das Lebensmittelgeschäft „Kochwein“ hinter Ihnen lassen, und ein wertvolleres Wein in die […]

Warum ist griechischer Wein der beste?

Warum ist griechischer Wein der beste?

Anständige Weine haben diese verrückte Fähigkeit, Sie zu der Zeit (und Ort) wo sie gemacht wurden zu transportieren. Während viele andere Lebensmittelprodukte dies tun können, wenn es um Wein geht, kann sogar der Anfänger schnell regionale Unterschiede identifizieren. Aus diesem Grund ist Wein einer der wenigen landwirtschaftlichen Produkte, die seine Umwelt oder Terroir enthüllt. Es ist das Gleichgewicht von Fruchtigkeit, Säure, Bitterkeit und Körper, der Wein zu so einem subtilen und doch fesselnden Getränk macht. In den letzten Studien haben Ärzte festgestellt, dass ein paar Gläser Wein pro Woche Frauen von hohem Blutdruck schützen, und Männer und Frauen über 55 von blockierten Bein-Arterien.

Wein ist seit über 4000 Jahren ein wichtiger Bestandteil der griechischen Kultur, zeigten die zahlreichen archäologischen Entdeckungen in ganz Griechenland. Die alten Griechen kannten den Ernährungswert des Weines sehr gut, da er ein untrennbarer Teil ihres täglichen Regimes wurde. Sie liebten es, intellektuelle Versammlungen namens „Symposien“ zu organisieren, wo sie essen und über philosophische Themen sprechen würden, während sie Wein trinken. Was den griechischen Wein so einzigartig macht, sind die mehr als 300 einheimischen Rebsorten, die dort angebaut wurden, von denen einige seit der Antike angebaut wurden. Viele der besten Weinkritiker der Welt sind sich einig, dass die unterschiedlichen Aromen, die aus diesen heimischen Rebsorten kommen, ein starker Marketingvorteil für die griechische Weinindustrie sind. Die griechischen Winzer haben gelernt das Potenzial ihrer einheimischen weißen Trauben zu maximieren, weil sie wissen, dass ein bisschen Bergluft und die Bereitschaft, die Trauben auszuwählen, bevor sie zu schwerfälliger Reife anschwellen, der Schlüssel zu einem guten Wein sind. Der griechische Wein ist von sehr hohem Standard und bietet ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Assyrtiko und Xinomavro sind insbesondere die gleichwertigen Qualitätssorten im Ausland und können zum Transportmittel werden, das griechische Weine über die Grenzen des Landes hinausführt. Es ist relativ preiswert, vor allem in Griechenland. Sie können griechischen Wein in Griechenland für etwa zehn Euro oder noch weniger kaufen. Für zwanzig Euro bekommt man eine tolle Flasche Wein.

Retsina war der Wein von Athen. Bereits in den späten 1800er Jahren hatte Athen über 6000 Tavernen, alle mit Weinfässern gefüllt. Die Trauben wurden auf dem Lande gepresst und dann mit Pferdekutschen in die Stadt gebracht, bevor die Gärung stattgefunden hatte und dann in die Restaurants gebracht wurde, wo der Besitzer in das Harz gegossen und entschieden hatte, wann der Wein fertig war. Heutzutage ist Retsina aus dem Fass entwieder ein Erfolg oder eine Enttäuschung. In der Tat können sie es Retsina nennen, auch wenn es nur der örtliche Fasswein ist. Aber wenn Sie in eine Taverne gehen und es ist voll von glücklichen griechischen Menschen, die aus Gläsern trinken, die immer wieder von einer Karaffe wieder aufgefüllt werden, dann sind die Chancen das der Retsina ziemlich gut ist. Wenn Sie jemals auf den griechischen Inseln gewesen sind, werden Sie bestimmt wissen, wie wunderschön sie sind und wie spaßig sie auch sein können. Wussten Sie, dass einige Inseln großartigen Wein machen? Viele griechische Inseln produzieren lokalen Wein und oft aus lokalen einheimischen Trauben. Die wunderschöne Insel Santorini ist ein Wein-Archäologen Himmel.

Dionysos war der griechische Gott der Traubenernte, Weinbereitung und Wein, des Ritualwahns, der Fruchtbarkeit, des Theaters und der Ekstase, also wissen die Griechen was Sache ist!